Aktuelles

Veranstaltung: „Super-Buddy und die Macht der Wutpuppen“

Max und Hedwig Pfirsichmond haben es nicht einfach, denn sie werden in der Schule gehänselt. Beide haben eine Wutpuppe, an der sie ihren Frust und Ärger abreagieren und denen sie alles erzählen können, wenn die Eltern ihre Sorgen nicht ernst nehmen. Aber was passiert, wenn die Wutpuppen „vollgeladen“ sind? Heiko Hesse (Text) und Katha Seyffert (Bilder) haben dazu die Antwort gefunden und ein Buch daraus gemacht.

Am Samstag, 29.8.2020 ab 14 Uhr lädt das Stadtmuseum Brandenburg an der Havel zur Vorstellung des Buches ein, gefolgt vom "Wut zu Mut"-Programm für Kinder im Grundschulalter, das die jungen Besucher zusammen mit den beiden Autoren im Garten des Frey-Hauses gestalten.

Am Bücherstand des Wiesengrund-Verlags aus Wiesenburg/Mark können Eltern, Großeltern, Tanten und Onkel das Buch erwerben. Materialkosten pro Kind: 3 Euro, Erwachsene zahlen den Museumseintritt.

Wegen der begrenzten Zahl der Plätze bitten wir um eine Anmeldung: Tel. 03381/584501 oder per Mail an museum@stadt-brandenburg.de