Aktuelles

Virtueller Rundgang 13 – Objekt des Tages abzugeben

Radzierblende, Vorderseite
Radzierblende, Rückseite
Auszug aus der Datenbank

Heute stellen wir ein Objekt vor, das kürzlich von einen unbekannte*n Spender*in an der Treppe des Stadtmuseum abgelegt wurde.
Es handelt sich um ein Radzierblech aus vermutlich unter Hochdruck in Form gebrachtem Kunststoff (Materialanalyse steht noch aus). Das Stück weist einen Durchmesser von 16 Zoll (40,64 cm) auf und ist etwa 6 cm tief. Die durchgestaltete Oberfläche ist zentral mit einem Schriftzug „FORD“ in geschwungenen Lettern innerhalb einer ellipsenförmigen Umrandung verziert. Auf der Rückseite ist ein mehrpassförmiger Einsatz angebracht, vermutlich, um die Zierblende auf der Unterlage, dem Rad, zu befestigen. Das Objekt ist schon länger in Gebrauch, wie die innen stark verschmutzten Stellen zeigen, auch außen auf der Zierfläche sind kleinere Abriebspuren zu erkennen.
Das Objekt, mundartlich auch Radkappe genannt, dürfte einem Ford Transit der Baujahre 2006 bis 2013 zu zuordnen sein, allerdings fehlen Belege, auf welcher Seite dieses befestigt war oder ob es an der Vorder- oder Rückachse saß. Nach Aufnahme in unser Datenbanksystem und Durchsicht vergleichbarer Objekte mussten wir uns schweren Herzens entscheiden, für dieses Objekt keinen neuen Sammlungsbereich zu eröffnen und es doch dem Bereich „Entsammlung“ zuzuweisen.
Da wir aus haushaltsrechtlichen Gründen diese Radzierblende nicht verkaufen und den Erlös einbehalten dürfen, werden wir das Objekt für die nächste Zeit am Fuße der Treppe zum Stadtmuseum (Fundort!) belassen und es der Öffentlichkeit dort kurzfristig präsentieren.