Virtueller Rundgang - Ausstellungsstück

Virtueller Rundgang 24 - Das Osterei für Erwachsene

Osterei als Verpackung aus Pappmaché. Stadtmuseum Brandenburg an der Havel

Zunächst einmal wünsche wir Euch und Euren Lieben frohe Ostern!

Heute gibt im virtuellen Rundgang 24 ein Osterei für Erwachsene.

Schon vor ein paar Tagen gab es mit dem Stopfei ein "Ei für Erwachsene", auch hier kam es auf den Inhalt an, so wie es bei allen Festen der Fall ist: es bedeutet das, was man daraus macht, ob es nun ein Familienfest ist, ein religiöser Anlass oder einfach die Freude, mit Anderen zusammen zu feiern. Auch wenn dieses Jahr alles anders ist, wünschen wir einen schönen Tag!

Das Ei hier ist eine reine Geschenkverpackung aus buntem Pappmaché, welche mit einem Paar im Rokokostil bemalt wurde. Die Dame lächelt süß in den Blumenstrauß, der Herr im blauen Gehrock schlägt singend und kenntnisreich die Laute.Wahrscheinlich wurde diese Verpackung in den 1920er bis frühe 1940er Jahre hergestellt und vermutlich, um darin ein Geschenk für die Gattin, die Dame des Hauses, also für eine erwachsene Frau zu verpacken. Ob es sich um ein Duftwässerchen oder um Strumpfware handelte, bleibt der Phantasie überlassen. Bei derartig aufwändig verzierten Verpackungen wurde diese auch nicht gleich entsorgt, sondern für das nächste Osterfest und irgendwann zum Spielen für die Kinder weiter verwendet. In das Stadtmuseum kam es über eine Schenkung einer älteren Dame, von der wir auch das Stopfei im Stopfeihalter bekamen.