Ein Stadtmuseum und drei Ausstellungsorte

Das Herz des Stadtmuseums Brandenburg an der Havel ist das Frey-Haus mit seinen Nebengebäuden - ein bürgerliches, barockes Juwel im Zentrum der Altstadt.

Hier im Haupthaus wird in der Ausstellung die jüngste Stadtgeschichte des 20. und 21. Jahrhunderts erfahrbar, deren Ereignisse das Leben der Brandenburger bis heute prägen. In der Hofremise ist die Ausstellung zur über hundert Jahre alten Spielzeugtradition in Brandenburg an der Havel angesiedelt, die Kinder wie Sammler für das Blech- und Linol-Spielzeug "Made in Brandenburg an der Havel" begeistert.

Grabungsfunde und eine Alchemistenwerkstatt aus der Barockzeit sind im nahegelegenen Gotischen Haus zu entdecken.

Im mittelalterlichen Steintorturm ist über vier Geschosse die Ausstellung zur Havelschifffahrt angesiedelt.

 

 

Frey-Haus

Das 1723 erbaute Frey-Haus ist ein einmalig erhaltenes bürgerliches, barockes Hofensemble ... Lesen

Steintorturm

Der fünfgeschossige Steintorturm, gelegen an einem Seitenarm der Havel, ist ein Wehrturm ... Lesen

Gotisches Haus

Im Keller des 1452 erbauten Gotischen Hauses befindet sich die Ausstellung "Alchemie und ... Lesen

Team

Hier finden Sie Ihre Ansprechpartnerin. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine ... Lesen

Freundeskreis Stadtmuseum e.V.

Sie haben eine Schwäche für kleine und große Episoden, die unsere Stadt prägten? Unser ... Lesen

News

Was passiert alles im Museum? Aktuelles und Rückblick aus dem Stadtmuseum Brandenburg an ... Lesen